Flughafen Norderney GmbH

Bundesarchiv

Bestand: R 2 Reichsfinanzministerium
Überschrift: Verwaltung und Verwertung militärischer Liegenschaften (einschl. Marine)
Bestellsignatur: R 2/8915
Titel: Marineflugstation Norderney
Bandnummer: 3
Enthält/Darin: Enthält u.a.:
 
Gründung der Flughafen Norderney GmbH, Sitz Bremen, 1922
 
Angelegenheiten des Flugplatzes Norderney, u. a. Vergrößerung, 1925-1928
Laufzeit: 1921-1928;

 

Bestand: R 2 Reichsfinanzministerium
Überschrift: Allgemeines und Geschäftsbereich des Reichsfinanzministeriums einschl. Beamtenwohnungen
Bestellsignatur: R 2/27440
Titel: Landesfinanzamt/ Oberfinanzpräsident Weser-Ems in Bremen
Enthält/Darin: Enthält:
 
Flugplatz Norderney, 1928-1933
 
Helgoland, insb. Uferschutz, Baumaßnahmen an reichseigenen Gebäuden,1929-1938
Laufzeit: 1928-1938;

 

Bestand: Reichsanstalt für Wasser- und Luftgüte
Bestellsignatur: R 154/8273
Überschrift: 14.4. Einzelfallakten IV
Titel:
Laufzeit: 1936-1938;

 

Bestand: BW 1 Bundesministerium der Verteidigung
Überschrift: Luftwaffenflugplätze mit zugehörigen Anlagen
Bestellsignatur: BW 1/64394
Titel: Norderney, ehemaliger Flugplatz.- Verwendungsplanung, Teilveräußerung
Laufzeit: 1952-1968;

 

Bestand: RL 6 Chef der Luftwehr-Chef der Luftfahrt
Überschrift: Liegenschafts- und Unterkunftswesen (LD 3)
Bestellsignatur: RL 6/44
Titel: Flugplatzbau an der Nord- und Ostseeküste
Enthält/Darin: Enthält:
 
Borkum-Reede, Norderney, Langeoog, Wilhelmshaven, Bremerhaven, Tönning, Hörnum, Rantum u. List auf Sylt, Holtenau, Schleswig-Freiheit, Lübeck, Travemünde-Pötenitz, Tarbewitz, Pillau Rerik-Kühlungsborn, Wustrow, Warnemünde, Parow, Bug auf Rügen, Dievenow, Kamp, Stettin (Lagepläne)
Laufzeit: 1937-1940.

Norderney
1922, 1925 - 1940, 1952 - 1968

Dit project wordt mede mogelijk gemaakt door

Meer