Fa. August Klönne, Dortmund, Projektstandort Emden

Stadtarchiv Emden

4. Reg., 1027:

Übernahme des Gaswerks durch die Stadt Emden, enthält u.a.: Prospekt der Fa. August Klönne, Dortmund, über Gaswerksanlagen, 1880.

1880 – 1881;

 

4. Reg., 1031:

Aus- und Umbau des Gaswerkes, enthält u.a.: Verhandlungen der Stadt Emden mit der Gaswerksbaufirma August Klönne, Dortmund, über notwendige bauliche und technische Maßnahmen bei Erweiterung des Emder Gaswerks, Oktober 1897, Erkundigungen über das Geschäftsgebaren und den Leumund der Fa. August Klönne, Dortmund, Januar 1898, Vertrag zwischen der Stadt Emden und der Fa. August Klönne, Dortmund, über Ausführung der Arbeiten zur Erweiterung und dem Umbau des Emder Gaswerks, März 1898 / Januar 1899.

1895 – 1899;

 

4. Reg., 1035:

Erbauung weiterer Öfen im Gaswerk, enthält u.a.: Angebot der Fa. August Klönne, Dortmund, über Erweiterung der Ofenanlage im Emder Gaswerk, Oktober – November 1898.

1898 – 1903;

 

4. Reg., 1044:

Anschaffung eines Teerkochbehälters: Angebot eines Teerkochbehälters von der Firma August Klönne, Dortmund, September 1898,  Ansichtsplan und Kostenrechnung, Oktober 1898, Auftragsvergabe an die Fa. August Klönne, November 1898, Erstellung des Fundaments des Teerkochbehälters, Dezember 1898 – Januar 1899.

1898 – 1899;

 

4. Reg., 1072:

Errichtung einer Anlage zur Herstellung von Ammoniumsulfat, enthält u.a.: Entwurf und Kostenvoranschlag der Firma August Klönne, Dortmund über Anlage zur Konzentrierung des Ammoniakgases, Oktober 1899.

1899 – 1906;

 

4. Reg., 1073:

Ausbau des Gaswerks, enthält u.a.:  Angebot der Fa. August Klönne, Dortmund, über neue Anlagen für das Emder Gaswerk, März 1906.

1905 – 1909;

 

4. Reg., 1468:

Nordseewerke, Bd. 15, enthält u.a.:  Verhandlungen der Hauptgläubiger der Nordseewerke mit der Fa. August Klönne, Dortmund, über Pachtung der Werftanlagen, April 1911.

1910 – 1911.


Emden
1880 - 1911

Dit project wordt mede mogelijk gemaakt door

Meer