Handelskammer Emden und Umgebung (Papenburg)

Stadtarchiv Emden

4. Reg., 1430:

Verbesserung der Schifffahrtsanlagen und Korrektur der Ems, enthält u.a.: Eingabe der Handelskammer an den Magistrat über Notwendigkeit der Verbesserung der Emder Hafenanlagen wegen infolge Verschlammung des Hafenbeckens unmöglicher Anfahrt beladener Schiffe, Juni 1870 / Juli 1871.

1870 – 1914;

 

4. Reg., 1445:

Plan der Anlage eines Seehafens an der Unterems, enhält u.a.: Initiative der Handelskammer zu Emden zur Anlage eines Seehafens an der Knock, Juli 1868

1868;

 

4. Reg., Nr. 1450:

Anlage eines der Anforderungen der modernen Schiffe genügenden Hafens, enthält u.a.: Verschiedene Beschwerden von Kaufleuten an die Handelskammer wegen zu geringer Fahrwassertiefe beim Emder Hafen, 1871, Denkschrift des Senators Carl Dantziger als Vorsitzender der Handelskammer über Anforderungen der modernen Schifffahrt an den Hafen, 1868 – 1877, Verhandlungen der Handelskammer Emden – Papenburg mit dem Magstrat wegen Hafenerweiterung und Hafenmodernisierung, 1868 – 1871, Eingabe der Handelskammer an das preußische Abgeordnetenhaus über Notwendigkeit der Modernisierung und Erweiterung des Emder Hafens, November 1868, Reaktionen von Kaufmannsverbänden auf die Denkschrift Dantzigers, November 1868, Korrespondenz der Emder Handelskammer mit dem Centralverein zur Hebung der Deutschen Fluss- und Kanalschifffahrt wegen der Emder Hafenproblematik, März 1870.

1868 – 1891;

 

4. Reg., Nr. 2036:

Errichtung einer Zweigstation der Norddeutschen Seewarte:  Antrag der Handelskammer beim Magistrat auf Beihilfe zur Errichtung einer Zweigstation der Norddeutschen Seewarte, Oktober – November 1869.

1869;

 

4. Reg., Nr. 2107:

Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg, Bd. 1: Neuorganisation der Handelskammer für die Stadt Emden und Umgebung, Wahl eines Vorstands und Aufnahme neuer Mitglieder, April 1871 – Januar 1872, Erlass des Ministers für Handel und Gewerbe über Änderung der Wahlbezirke der Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg, April 1877, Rotation des Sitzes der Handelskammer zwischen Emden und Leer, Juli 1882 – Januar 1883 / Februar - August 1906,  Änderung der Wahlbezirke der Handelskammer nach der Kreisreform in Ostfriesland, Januar 1885, Verfügung des Regierungspräsidenten in Aurich über Festlegung der Mitgliedsbeiträge zur Handelskammer, November 1885 / Juni 1895, Jahresberichte der Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg, Teil I + II, 1903 / 1908, Nachrichten über Konstituierung von Handelskammern in verschiedenen Regierungsbezirken Preußens, 1906 – 1909.

1871 – 1909;

 

4. Reg., Nr. 2109:

Handelskammer für Emden und Umgebung, Bd. 1:  Protokolle der Verhandlungen der Mitglieder (Börse) über gewerbepolitische, steuerrechtliche, verkehrspolitische und verbandspolitische Fragen.

1868 – 1871;

 

4. Reg., 2110:

Handelskammer für Emden und Umgebung, Bd. 2: Eintreibung rückständiger Mitgliedsbeiträge zur Handelskammer, 1867 – 1870, Beschwerden gegen Pfändung rückständiger Mitgliedsbeiträge, 1867 – 1871, Liste wahlberechtigter Kammermitglieder, März 1870, Aufnahme neuer Mitglieder in die Handelskammer für Emden und Umgebung, 1871.

1867 – 1871;

 

4. Reg., 2111:

Handelskammer für Emden und Umgebung, Bd. 3: Festlegung der Mitgliedsbeiträge zur Handelskammer, 1866 – 1870, Eintreibung rückständiger Mitgliedsbeiträge, 1867, Antrag der Handelskammer beim Magistrat auf Genehmigung der novellierten Statuten, Juli 1867 – Januar 1871.

1866 – 1871

 

4. Reg., 2135:

Kaufmännische Deputation, Bd. 2, enthält u.a.: Wahlmodus für die Mitgliedschaft bei der Handelskammer, 1866, Mitglieder der Handelskammer Emden, 1869 – 1871.

1866 – 1898.


Emden
1868 - 1909

Dit project wordt mede mogelijk gemaakt door

Meer