Dortmund-Ems-Kanal

Bundesarchiv

 

Bestand: R 2301 Rechnungshof des Deutschen Reiches
Überschrift: Gesetzsammelmappen
Bestellsignatur: R 2301/8195
Titel: Schifffahrt, Fischerei
Bandnummer: 2
Enthält/Darin: Enthält:
 
Binnenschifffahrt.- Bekämpfung der Notlage, 1933-1943
 
Seemannsordnung, 1902-1941
 
Heimschaffung von Seeleuten, 1902-1941
 
Binnenschifffahrtsangelegenheiten, 1895, 1926-1944
 
Lotsenwesen, Lotsensignalordnung, 1933-1942
 
Zollüberwachung des Schiffverkehrs, 1933-1942
 
Walfang, 1937-1939
 
Fischfang, 1938-1941
 
Dortmund-Ems-Kanal, Schleppmonopol, 1938-1942
 
Handelsschiffe auf Werften des Auslandes, 1942
Laufzeit: 1895, 1902-1944;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Grundsatzfragen
Bestellsignatur: R 5/4068
Bandnummer: 1
Enthält/Darin: Enthält:
 
Seewasserstraßen, 1883, 1956
 
Nord-Ostsee-Kanal, 1887-1939
 
Elbe, Weser, 1868-1957
 
Mittellandkanal, 1895-1938
 
Dortmund-Ems-Kanal, 1877-1886
 
Rhein, 1906-1956
 
Main, 1883-1920
 
Neckar, 1920-1921
Laufzeit: 1868-1958;

 

Bestand R 5 Reichsverkehrsministerium  
Überschrift: Kanäle A - Z
Bestellsignatur: R 5/1588
Titel:

Dortmund-Ems-Kanal.- Dauerversuchsstrecke einer Wassereisenbahn

nach dem Schlepp-System

Laufzeit: 1920, 1940;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Statistik
Bestellsignatur: R 5/1350
Bandnummer: 1
Enthält/Darin: Enthält u.a.:
 
Übersicht über die Rentabilität der "wichtigeren Häfen und Wasserstraßen" Preußens, 1902-1904
 
Statistische Zusammenstellungen des Schiffsverkehrs auf dem Dortmund-Ems-Kanal für die Jahre 1902-1904

Laufzeit:

1901-1920;

 

Bestand:

 

R 5 Reichsverkehrsministerium

Überschrift: Eichwesen
Bestellsignatur: R 5/8408
Titel: Die Eichung der Schiffe auf dem Dortmund-Ems-Kanal und den westdeutschen Kanälen
Laufzeit: 1922-1925;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Statistik, Bd. 8, Signatur: R5/1339
Titel: Dortmund-Ems-Kanal.- Verkehrsstatistiken und Einnahme- und Ausgabeübersichten
Laufzeit: 1921-1931;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Dortmund-Ems-Kanal (mit Mittellandkanal) - Monatliche Schleppberichte, Statistik
Bestellsignatur: R 5/1340-1347
Bandnummer: 1-8
Laufzeit: 1926-1942;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Kanäle A - Z
Bestellsignatur: R 5/10143
Titel: Untersuchungen über den Schleppbetrieb auf dem Mittellandkanal und dem Dortmund-Ems-Kanal
Laufzeit: 1932;

 

Bestand: R 43 Reichskanzlei
Überschrift: Schifffahrt (1919 - 1945)
Bestellsignatur: R 43-II/257
Titel: Dortmund-Ems-Kanal
Enthält/Darin: Enthält:
 
Ausbau des Kanals, u.a. Schreiben von Friedrich Springorum
 
1932
 
E. Mangels: Ist der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals arbeitsmarktpolitisch notwendig?; Sonderdruck
 
1933
 
Kundgebung in Münster am 8. Nov. 1933 für den Ausbau des Kanals Nov. 1933
Laufzeit: Nov. 1926 - Juni 1934;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Hafenabgaben
Bestellsignatur: R 5/1275
Titel: Rheine.- Staatlicher Hafen
Enthält/Darin: Enthält u.a.:
 
Vergleichende Übersicht von Tarifsätzen der Häfen am Dortmund-Ems-Kanal, 1923
 
Tarife für die reichsfiskalischen Häfen, Lösch- und Ladeplätze an der Weser, Werra, Fulda, Aller und Leine, 1929
Laufzeit: 1922-1934;

 

Bestand: R 2 Reichsfinanzministerium
Überschrift: Wasserstraßen, Dortmund-Ems-Kanal
Bestellsignatur: R 2/23190-23191
Bandnummer: 1-3
Laufzeit: 1930-1942;

 

Bestand: R 50-I Organisation Todt
Überschrift: OT-Einsatzgruppe III Hansa
Bestellsignatur: R 50-I/74
Titel: OT-Oberbauleitung Ems.- Durchführung von Bauvorhaben
Enthält/Darin: Enthält u.a.:
 
Wiederherstellungsarbeiten am Dortmund-Ems-Kanal und Mittellandkanal
Laufzeit: 1944;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Statistik
Bestellsignatur: R 5/1348, 1349
Bandnummer: 1-2
Enthält/Darin: Enthält:
 
Dortmund-Ems-Kanal, 1906-1921
Laufzeit: 1906-1922, 1921-1944;

 

Bestand: R 5 Reichsverkehrsministerium
Überschrift: Transport- und Verkehrsleitungen vor allem für die Donau
Bestellsignatur: R 5/98
Titel: Lageberichte über die Binnenschifffahrtsverhältnisse auf dem Dortmund-Ems-Kanal und auf dem Mittellandkanal
Laufzeit: 1944-1945;

 

Bestand: B 183 Bentheimer Grenzlandausschuß
Überschrift: Niederländische Gebietsansprüche und Forderungen sowie gutachtliche Stellungnahmen deutscher Dienststellen und Behörden; Gründung, Sitzungen und Ausschüsse des Bentheimer Grenzlandausschusses
Bestellsignatur: B 183/24
Titel: Der Küstenkanal als Schiffahrtsweg zwischen den Seehäfen des Unterweserraumes und dem Rhein.- Stellungnahme Bremens zu der niederländischen Forderung nach Einschränkung bzw. Stillegung des Verkehrs auf dem Dortmund-Ems-Kanal
Laufzeit: 1947-1947;

 

Bestand: B 183 Bentheimer Grenzlandausschuß
Überschrift: Niederländische Gebietsansprüche und Forderungen sowie gutachtliche Stellungnahmen deutscher Dienststellen und Behörden; Gründung, Sitzungen und Ausschüsse des Bentheimer Grenzlandausschusses
Bestellsignatur: B 183/21
Titel: Stellungnahme der Hauptverwaltung des Seeverkehrs des amerik. und brit. Besatzungsgebietes zu den Auswirkungen einer Beschränkung des Binnenschiffsverkehrs auf dem Dortmund-Ems-Kanal und die Möglichkeiten der Umlegung des Verkehrs auf die Reichsbahn
Laufzeit: 19. Jan. 1948;

 

Bestand: B 102 Bundesministerium für Wirtschaft
Überschrift: Internationale regionale Förderprogramme (7110)
Bestellsignatur: B 102/218686
Bandnummer: 8
Enthält/Darin: Enthält u.a.:
 
Verlängerung des Twente-Kanals zum Dortmund-Ems-Kanal und dem Mittelland-Kanal
 
21. deutsch-niederländisches Gespräch am 10./11. Mai 1977 in Assen
 
Deutsch-niederländisches Aktionsprogramm für die Ems-Dollart-Region
Laufzeit: 1977-1977.

 

 

Stadtarchiv Emden

4. Reg., 182:

Geplanter Besuch des Kaisers Wilhelm II. in Emden, enthält u.a.: Erörterungen der Planung für einen in Aussicht gestellten Besuch des Kaisers Wilhelm II. in Emden anlässlich der Eröffnung des Dortmund-Ems-Kanals, November 1897.

1897 – 1901;

 

4. Reg., 462:

Statistische Berichte des Magistrats  zur Stadtentwicklung, enthält u.a.: Gebührentarif des Dortmund-Ems-Kanals, 1898.

1895 – 1914;

 

4. Reg., 1436:

Emder Hafenanlagen und Ems-Jade-Kanal, Bd. 3, enthält u.a.: Initiative des Oberbürgermeisters Fürbringer beim Minister der öffentlichen Arbeiten zum Anschluss des Emder Hafens an den geplanten Dortmund-Ems-Kanal und Erweiterung der Hafenanlagen in Richtung des Kaiser-Wilhelm-Polders, Juni 1887.

1887 – 1888;

 

4. Reg., 1453:

Anschluss des Emder Hafens an den Dortmund-Ems-Kanal: Beschreibung des Anschlusses des Emder Hafens an den Dortmund-Ems-Kanal und der geplanten gewerblichen Anlagen.

1891;

 

4. Reg., 1509:

Schifffahrtspolizeiverordnung betr. den Dortmund-Ems-Kanal: Veröffentlichung der Polizeiverordnung über Verkehrsregelungen auf dem Dortmund-Ems-Kanal im Amtsblatt der kgl. Regierung zu Aurich.

1902;

 

4. Reg., 1906:

Handels- und gewerbliche Angelegenheiten, Bd. 1, enthält u.a.: Anfrage der kgl. Kanal-Kommission zu Münster wegen eines Emder Bebauungsplans zur Verwendung für eine Ausstellung zur Fertigstellung des Dortmund-Ems-Kanals, April 1896

1881 – 1910;

 

4. Reg., 2021:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 1: Austausch des Magistrats mit der Kaufmännischen Deputation wegen eines vom preußischen Wasserbaurat Michaelis vorgeschlagenen Projektes eines Rhein-Weser-Kanals, 1865, Berichterstattung über das Projekt des Dortmund-Ems-Kanals, 1882, Diskussion von Maßnahmen gegen die Antikanalpropaganda, April - Mai 1882, Verteilung der Kosten der Agitation für das Kanalprojekt auf die interessierten Kommunen und Städte an der Ems, Mai 1882, Resolution der am Bau des Dortmund-Ems-Kanals interessierten Gemeinden und Städte an den preußischen Landtag über Forderung nach Verwirklichung des Kanalprojektes, Mai 1882, Konstituierung eines Spezialkomitees für den Bau eines Rhein-Ems-Kanals , November 1882, Verhandlungen des Spezialkomitees wegen Maßnahmen zur Verwirklichung des Kanalprojektes, Januar 1883, Petition des Spezialkomitees an den preußischen Landtag über Bitte um Verwirklichung des Dortmund-Ems-Kanal als Teil des Rhein-Ems-Kanals, Januar / April 1883, Verhandlungen der städtischen Kollegien über das Dortmund-Ems-Kanal-Projekt, April – Dezember 1883, Erstellung einer Denkschrift für das Dortmund-Ems-Kanal-Projekt und Verteilung der Kosten auf die interessierten Städte und Gemeinden, April – Dezember 1883, Beratung des Gesetzes betr. Bau eines Schiffahrtskanals von Dortmund (...) nach der unteren Ems, 1883, Kosten des Kanalprojektes, 1883, Plan der "Neuen Emdener Seeschleuse", 1883, Pläne der Häfen von Leer und Papenburg, 1883.

1882 – 1883;

 

4. Reg., 2022:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 2: Agitation des Executiv-Ausschusses für den Kanal Dortmund-Emshäfen für die Ausführung des Kanalprojektes, 1885 – 1886, Verhandlungen der städtischen Kollegien wegen Umsetzung des Dortmund-Ems-Kanal-Projektes, April 1886, Petitionen der Ostfriesischen Landschaft, der Stadt Emden und des Ostfriesischen Landwirtschaftlichen Hauptvereins an den preußischen Landtag über Bitte um Realisierung des Dortmund-Ems-Kanal-Projektes als nationale Aufgabe, April 1886, Verhandlungen des Executiv-Ausschusses für den Kanal Dortmund-Emshäfen über Probleme des Kanalprojektes (Technische Fragen, Grunderwerb), Juli 1886 – August 1887, Finanzierung der Vorarbeiten für das Planfeststellungsverfahren des Dortmund-Ems-Kanals, September 1886 – Januar 1889, Petition des Executiv-Ausschusses an den preußischen Landtag über Bitte um Realisierung des Kanalprojektes, Dezember 1886

1885 – 1889;

 

4. Reg., 2023:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 3: Gesuch des Magistrats an den Minister der öffentlichen Arbeiten über Bitte um Verlegung der Bauleitung für den Dortmund-Ems-Kanal nach Emden zur Kompensation der negativen Folgen der Auflösung der Emder Garnison, März 1889, Finanzierung der Grunderwerbskosten für den Dortmund-Ems-Kanal und Anteil der Stadt Emden, 1889 – 1890, Planung des Seitenkanals zum Dortmund-Ems-Kanal bei Oldersum, Dezember 1889 – Januar 1890, Organisation der Arbeiterfürsorge beim Bau des Seitenkanals zwischen Oldersum und Emden, 1890, Enteignungsverfahren beim Bau des Dortmund-Ems-Kanal, 1889, Gescheiterte Versuche der Stadt Emden zur Ansiedlung von Werftindustrie mit dem Hinweis auf den Anschluss an das Ruhrgebiet durch den Dortmund-Ems-Kanal, 1890, Denkschrift des Stadtbaumeisters Wiggers über Gestaltung der Einmündung des Dortmund-Ems-Kanals in den Emder Hafen, Juli 1890, Verhandlungen des Magistrats über die Hafenerweiterung in Emden im Zuge des Anschlusses an den Dortmund-Ems-Kanal, Juli 1890, Verhandlungen des Magistrats mit der kgl. Kanalkommission in Münster wegen Ausbau des Emder Hafens, Juli 1890 – Januar 1891, Übersichtskarte: Anschluss Emdens an den Dortmund-Ems-Kanal, Seitenkanal bei Oldersum und Vorflutkanäle, 1891, Beschwerde der Landwirtschaftsverbände gegen den Dortmund-Ems-Kanal wegen drohender Vermehrung der Getreide- und Kartoffeleinfuhr, 1891

1890 – 1891;

 

4.Reg., 2024:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 4: Finanzierung der Grunderwerbskosten für den Dortmund-Ems-Kanal, 1884 – 1885, Schinkel-Preis des Architekten-Vereins zu Berlin für die Aufgabe: Anschluss des Emder Hafens an den Dortmund-Ems-Kanal (Rhein-Ems-Kanal), 1885, Flugschrift des Th. Springmann gegen den Dortmund-Ems-Kanal, Mai 1884, Plan zur Verteilung der Kosten des Grunderwerbs für den Kanal Dortmund-Emshäfen auf dem Gebiet der Provinz Hannover, 1884,  Presseberichte über das Kanalprojekt, 1884 – 1885, Gedruckte Landtagsprotokolle über Verhandlungen zum Kanalprojekt, März 1885 – Juni 1886, Korrespondenz des Oberbürgermeisters Fürbringer mit dem Grafen von Knyphausen und dem Grafen von Wedel wegen Verhandlungen der Kanalvorlage im preußischen Herrenhaus (Adelskammer des Landtages), Mai – Juni 1886.

1884 – 1886;

 

4. Reg., 2025:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 5: Festschrift des Wasserbauingenieurs Matthies zum Dortmunder Hafen, 1897, Eingabe des Magistrats an den Minister der öffentlichen Arbeiten über Notwendigkeit von den aktuellen Schiffsgrößen angepasster Schleusen und Brücken des Dortmund-Ems-Kanals als Vorsorge für den Kriegsfall, Februar 1891, Verhandlungen der städtischen Kollegien über Ausbau der Emder Hafenanlagen und Anschluss an den Dortmund-Ems-Kanal sowie Änderung des Vertrages über den Königspolder, Februar – Dezember 1891, Bescheid des Bezirksausschusses in Aurich über Charakterisierung des Passusses über Nichtzulassung einer gewerblichen Nutzung des Königspolders als revidierbare Vertragsbestimmung, März 1891, Verfügung des Regierungspräsidenten über Genehmigung der Aufhebung der vertraglichen Bestimmungen von 1845 über Gewerbebeschränkungen im Königspolder, April 1891, Bericht des Stadtbaumeisters Wiggers über ausgelegte Hafenausbaupläne der kgl. Kanalbaukommission, August 1891, Änderungswünsche des Magistrats hinsichtlich des geplanten Hafenausbaus, November 1891, Eingabe verschiedener Sielrichter und Gemeindevorsteher der Emder Nachbarkommunen an den Minister der öffentlichen Arbeiten über Bitte um Verzicht auf den Seitenkanal bei Oldersum wegen Entwässerungsprobleme, Oktober 1891, Presseberichterstattung über das Dortmund-Ems-Kanal-Projekt, 1892, Protokoll einer Konferenz in Emden  unter Teilnahme des Geh. Regierungsrats Schweckendieck, Vertreter der kgl. Wasserbauverwaltung, der Regierung in Aurich, der kgl. Kanalkommission, der Bauleitung des Dortmund-Ems-Kanals und Vertretern aus Wirtschaft und Politik über Ausbau des Emder Hafens und Anschluss an den Dortmund-Ems-Kanal, November 1892.

1891 – 1893;

 

4. Reg., 2026:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 6: Votum des Borssumer Gemeindevorstehers H. Gresemann für eine Schleuse im Dortmund-Ems-Kanal bei Borssum, Juli 1897, Festlegung der Entschädigung für zum  Kanalbau abgegebene Landflächen, Juli 1893 – Dezember 1894, Presseberichte über den Dortmund-Ems-Kanal, 1893 – 1897, Eingabe verschiedener Rhein-Schifffahrts-Gesellschaften an die preußische Staatsregierung über Bitte um Verwirklichung des Dortmund-Ems-Kanals in größeren Abmessungen wegen zunehmender Schiffsgrößen, Februar 1894, Vertrauliche Denkschrift des Oberbürgermeisters Fürbringer über Stand der Hafenerweiterung, November 1894, Reisebericht einer Kommission der Kaufmännischen Deputation über Daten zum erwarteten Verkehrsaufkommen im Dortmund-Ems-Kanal, Dezember 1894, Planfeststellungsverfahren zur Emder Hafenerweiterung und Anschluss an den Dortmund-Ems-Kanal, Dezember 1894 – März 1895, Anfrage des B.A. Baruch wegen des geplanten Petroleumhafens in Emden, April – Juni 1895, Anfrage des Rheinisch-Westfälischen Kohlensyndicats wegen der geplanten Emder Hafenanlagen, Juli 1895, Gutachten des Kanalvereins über wirtschaftliche Bedeutung des Rhein-Weser-Elbe-Kanals, 1895, Plan: Gleisanschluss im Kaiser-Wilhelm-Polder, 1895, Verhandlungen über Gleisanschlüsse der projektierten Hafenanlagen, Oktober 1895, Anfrage des Centralvereins für Hebung der deutschen Fluss- und Kanalschiffahrt wegen des Dortmund-Ems-Kanals und der neuen Emder Hafenanlagen, Dezember 1895 – Januar 1896, Protokoll einer Versammlung von Ruhrindustriellen, Handelskammervertretern, Vertreter der Stadt Dortmund, des Emder Magistrats und der kgl. Kanalverwaltung über Organisation des künftigen Kanalverkehrs und notwendige Einrichtungen im Emder Hafen, September 1896, Festlegung des Kanaltarifs, Juni 1895 – April 1897.

1893 – 1897;

    

4. Reg., 2027:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 7: Regelung der Kanal-, Strom und Schifffahrtspolizei auf dem Dortmund-Ems-Kanal, April – Dezember 1899, Auslegung des Plans einer Schleuse zwischen dem Vorflutkanal des Ems-Jade-Kanals und dem Fehntjer Tief, April 1898, Erläuterungsbericht der Wasserbauinspektion Emden zur landespolizeilichen Prüfung des Planes einer Schleuse, März 1898, Planzeichnung der Schleuse, 1898, Presseberichte zum Dortmund-Ems-Kanal, 1898 – 1913, Petition der städtischen Kollegien an den preußischen Landtag über Bitte um Bewilligung der Mittel zum Ausbau des Emder Hafens und des Dortmund-Ems-Kanals, Februar 1901, Verkehrsstatistik des Dortmund-Ems-Kanals, 1901 – 1908, Diskussion der Fördeung des Verkehrs auf dem Dortmund-Ems-Kanal, 1901 – 1909, Erlass des Ministers der öffentlichen Arbeiten über Anordnung der Abgabe regelmäßiger Berichte über die Verkehrsentwicklung auf dem Dortmund-Ems-Kanal, August 1909, Verfügung des Regierungspräsidenten in Aurich über Anordnung einer Datenerhebung über den Dortmund-Ems-Kanal zur Erstellung einer Denkschrift des Ministers der öffentlichen Arbeiten, November 1912, Folgen der Sperrung des Dortmund-Ems-Kanals wegen des Bruches des Oberhaupts der Meppener Schleuse für den Emder Hafen, September 1904, Statistik des Hafens von Münster, 1899 – 1903, Geschäftsbericht der WTAG zum Kanalbetrieb des Dortmund-Ems-Kanals, 1909.

1898 – 1913;

 

4. Reg., 2028:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 8: Konferenz von Vertretern des Ministriums der öffentlichen Arbeiten, der kgl. Wasserbauverwaltung, der Dortmund-Ems-Kanal-Kommission, des Magistrats, der HAPAG, der Hafenbetriebe und Transportfirmen über Maßnahmen zum Ausbau des Emder Hafens und Förderung des Dortmund-Ems-Kanals, September 1899.

1899;

 

4. Reg., 2029:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 9: Verhandlungen des Magistrats und der Bau- und Verpachtungskommission über Aushebung von Erde zum Hafenausbau aus städtischen Grundflächen, April 1895 – Januar 1896, Verhandlungen des Magistrats mit der kgl. Wasserbauverwaltung und der kgl. Kanalkommission wegen des Erdaushubs, 1895 – 1896, Kostenträgerschaft für die Befestigung des städtischen Hafendamms, 1896.

1895 – 1896;

 

4. Reg., 2030:

Dortmund-Ems-Kanal, Bd. 10: Installierung eines staatlichen Schleppmonopols auf der Ems und Widerstand dagegen von Seiten der Schifffahrtsorganisationen und -Firmen wegen drohender hoher Tarifsätze, Lobbyarbeit der Magistrate von Dortmund und Emden gegen das Schleppmonopol im preußischen Landtag.

1911 – 1913;

 

4. Reg., 2051:

Westfälische Transport Aktiengesellschaft, enthält u.a.: Verhandlungen der Interessenten des Dortmund-Ems-Kanals mit der Staatsregierung und Industriellen über die Beschaffung von Kanalschiffen zur Nutzung des Kanals, 1896, Presseberichte über Verkehrsentwicklung auf dem Dortmund-Ems-Kanal, 1910, Korrespondenz des Oberbürgermeisters Fürbringer mit verschiedenen Ruhrindustriellen wegen Ausbaus des Emder Hafens, der Ladeeinrichtungen und Förderung der Schifffahrt auf dem Dortmund-Ems-Kanal, November 1896 – Juli 1897.   

1896 – 1910;

 

4. Reg., 2057:

Bau eines Kanals vom Rhein zur Weser, Bd. 4, enthält u.a.: Petitionen der Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg und der städtischen Kollegien Emdens an den preußischen Landtag über Bitte um weitere Förderung des Ausbaus des Dortmund-Ems-Kanals und seiner Häfen und Verladeeinrichtungen, Januar 1901.

1900 – 1901;

 

4. Reg., 2078:

Rhein- Elbe- Kanal, enhält u.a.: Petition der Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg an den preußischen Landtag über Bitte um Angleichung der Schleusenmaße des geplanten Rhein-Elbe-Kanals mit denen des Dortmund-Ems-Kanals zur Herstellung gleicher Wettbewerbschancen, April 1899.

1899;

 

4. Reg., 2086

Kanalprojekte als Gefahr für den Emder Hafen, Bd. 1, enthält u.a.: Plan eines Verbindungskanals vom Dortmund-Ems-Kanal nach der Weser über Oldenburg, 1906, Protest des Magistrats beim Ministerium der öffentlichen Arbeiten gegen das Kanalprojekt wegen Gefahr der Abschnürung des Emder Hafens vom Handelsstrom, April - Dezember 1906, Koordinierung des Widerstands gegen das Kanalprojekt durch die Städte Emden und Leer, April 1906 – Januar 1907, Gutachten der kgl. Wasserbauinspektion über Einfluss des geplanten Projekt eines Verbindungskanals zwischen Dortmund-Ems-Kanal über Oldenburg zur Weser auf den Verkehr zum Emder Hafen, November 1906

1906 – 1907;

 

4. Reg., 2087

Kanalprojekte als Gefahr für den Emder Hafen, Bd. 2, enhält u.a.: Koordinierung des Widerstandes der Emshäfen und der Städte Hannover, Minden u.a. gegen das Projekt eines Verbindungskanals zwischen dem Dortmund-Ems-Kanal über Oldenburg und der Weser, 1908 – 1911.

1909 – 1913;

 

4. Reg., 2120:

Puntschifffahrt auf der Ems, der Haase und dem Dortmund-Ems-Kanal.

1889 – 1912;

 

4. Reg., 2129:

Reglement für die vereidigten Emder Wäger, enhält u.a.: Eingabe der Kaufmännischen Deputation an den Magistrat über Notwendigkeit der Bestellung vereidigter Wäger für die Abwiegung der durch den Dortmund-Ems-Kanal einkommenden Massengüter, September – Oktober 1899.

1899 – 1903;

 

4. Reg., 2136:

Westdeutscher Fluß- und Kanalverein, enthält u.a.: Konzipierung von Schleppkähnen für den Dortmund-Ems-Kanal, Oktober – November 1889.

1883 – 1889.

    


Emden
1877 - 1948, 1977

Dit project wordt mede mogelijk gemaakt door

Meer