Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen, Emden

Stadtarchiv Emden

4. Reg., 1978:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 1: Geschäftsbericht der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, 1902 – 1903 / 1903 – 1904, Monita der WTAG als Bürgin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen wegen der Jahresrechnung 1902/03, August 1903, Verfügung des Regierungspräsidenten in Aurich an den Magistrat über Rechnungsprüfung für die Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen durch die kgl. Eisenbahndirektion und Festlegung eines Stichtages der Einreichung der Jahresrechnung, August 1903, Entlastung der Firma Gebrüder Körting als Betreibergesellschaft der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, September 1903, Prüfung der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen durch die kgl. Eisenbahn-Direktion Münster, Dezember 1903, Monita des Regierungspräsidenten zur Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1902/03, April 1904, Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1903/04, Juli 1904, Beschwerde der WTAG gegen die Höhe des zu entrichtenden Anteils am Defizit der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, August 1904, Monita des Magistrats zur Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1903/04, August 1904, Monita der WTAG als Bürgin wegen der Jahresrechnung 1903/04, Protokoll der Versammlung zur Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, September 1904 / November 1904, Stellungnahme der Firma Gebrüder Körting als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita des Regierungspräsidenten, der Bürgen und des Magistrats, Oktober – November 1904.

1903 – 1904;

 

4. Reg., 1979: 

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 2: Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1903/04 durch die Betreiberfirma Gebrüder Körting, Dezember 1904, Rechnungsprüfung des Jahresabschlusses 1903/04 der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen durch die kgl. Eisenbahn-Direktion Münster, März 1905, Protokoll der Versammlung im Rathaus zur Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, März 1905 / Dezember 1905, Protokoll der Versammlung zur Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen bei der kgl. Eisenbahn-Direktion in Münster, April 1905, Stellungnahme der Firma Gebrüder Körting als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita des Regierungspräsidenten, der Eisenbahn-Direktion und des Magistrats sowie der Bürgen, Juni – Juli  1905, Billigung des Jahresabschlusses der Elektrischen Kleinbahn emden-Außenhafen für 1904/05 durch den Regierungspräsidenten, Februar 1906, Neufeststellung des Defizits der elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen aus dem Geschäftsjahr 1902/03 und Verteilung unter den Bürgen, April 1906.

1904 – 1906;

 

4. Reg., 1980:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 3: Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1904/05 und 1905/06 sowie 1907/08 durch die Betreiberfirma AEG, September 1906, Protokoll der Versammlung im Rathaus zur Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Oktober 1906 / März / Juli 1907, Bilanz der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, 1905 – 1912, Verteilung des Betriebsdefizits der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen auf die Bürgen, November 1906 – Juli 1907, Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion Münster zu den Jahresabschlüssen der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für die Geschäftsjahre 1904/05 und 1905/06, Februar / September 1907, Rechnungsprüfung des Jahresabschlusses 1905/06 der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen durch die kgl. Eisenbahn-Direktion Münster, März 1907, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita, Mai 1907, Bericht des Magistrats an den Regierungspräsidenten über Bemerkungen zu den Jahresabschlüssen der Elektrischen Kleinbahn-Außenhafen für 1904/05 und 1905/06, November 1907.

1906 – 1912;

 

4. Reg., 1981:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 4: Monitum des Regierungspräsidenten wegen Registrierung einer Zinszahlung unter dem Erneuerungsfonds der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen durch die Betreiberin AEG, November 1908, Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für die Geschäftsjahre 1906/07 und 1907/08 durch die Betreiberfirma AEG, Mai – Juni 1908, Monitum der kgl. Eisenbahn-Direktion über Zinszahlungen der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen an ihre Betreiberfirma AEG, Juni 1908, Verteilung des Defizits der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen auf die Bürgen, Juni 1908 – März 1909, Bilanzen der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, 1906 – 1909, Monita der Kommission für die Revision der Jahresrechnungen der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zum Jahresabschluss 1907/08 und 1908/09, Juli 1908/März 1909, Verhandlungen der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen wegen Differenzen bei der Rechnungsführung der Betreiberfirma AEG, Januar 1909, Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion wegen der Rechnungsführung der Betreiberfirma der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Dezember 1908, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion, März 1909, Verhandlung der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen über Rechnungsabschluss für 1908/09, März 1909, Monita des Regierungspräsidenten zur Jahresrechnung der elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1908/09, Mai 1909.

1908 – 1909;

 

4. Reg., 1982:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 5: Verfügung des Regierungspräsidenten in Aurich über Entlastung der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für die Jahresabschlüsse 1906/07 und 1907/08, Mai 1909, Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1908/09 durch die Betreiberfirma AEG, Juli 1909, Bilanz der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1908/09, April 1909, Verhandlungen der Rechnungsprüfungskommission über Rechnungsabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1908/09, September 1909, Verhandlungen der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen über Rechnungsabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1908/09, Oktober 1909, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Prüfungsberichten der Kommissionen, Oktober 1909, Bericht des Magistrats an den Regierungspräsidenten über Rechnungsabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1908/09, November 1909 / Juli 1910, Verteilung des Betriebsdefizits der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen auf die Bürgen, November 1910, Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion Münster zum Rechnungsabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Jahr 1908/09, März 1910 / Dezember 1910, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion, März 1910, Monita des Regierungspräsiden zur Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1908/09, August 1910.

1909 – 1910;

 

4. Reg., 1983:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 6: Monita des Regierungspräsidenten zum Rechnungsabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1908/09, August 1910, Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1909/10 durch die Betreiberfirma AEG, September 1910, Bilanz der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1909/10, September 1910, Verfügung des Landesdirektoriums für die Provinz Hannover über Erhöhung der Zinsen für die Darlehen des Staates und der Provinz für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen wegen Erzielung eines Betriebsgewinns, Oktober 1910 – Januar 1911, Rechnungsprüfung des Jahresabschlusses 1909/10 der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen durch die Kommission für die Rechnungsprüfung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Oktober 1910, Verhandlung der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen über Rechnungsabschluss 1909/10 und Investitionen für die Straßenbahn, Oktober 1910, Bericht des Magistrats an den Regierungspräsidenten über Rechnungsabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1909/10, November 1910, Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion wegen der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1909/10, Dezember 1910.

1910 – 1911;

 

4. Reg., 1984:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 7: Verfügung des Regierungspräsidenten über Registrierung einer Abschreibung in den Jahresabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1908/09, April –Mai 1911, Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1909/10 durch die Betreiberfirma der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, AEG, August 1911, Bilanz der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, August 1911, Rechnungsprüfung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1910/11 durch die Kommission für die Rechnungsprüfung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Oktober 1911, Verfügung des Landesdirektoriums für die Provinz Hannover über Erhöhung der Zinsen für die Darlehen des Staates und der Provinz für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen wegen Erzielung eines Betriebsgewinns, Oktober 1911 – März 1912, Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion wegen der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1910/11, Januar 1912, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion, Februar 1912, Antrag des Magistrats beim Regierungspräsidenten in Aurich auf Entlastung der Betreibergesellschaft der Elektrischen Kleinbahn hinsichtlich des Jahresaabschlusses 1910/11, April 1912, Hinterlegung von Wertpapieren für den Erneuerungsfonds der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen bei der Stadt Emden, Juli 1912

1911 – 1912;

 

4. Reg., 1985:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 8: Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1914/15 durch die Betreiberfirma AEG, Juni 1915, Bilanz der  Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Juni 1915, Monita des Regierungspräsidenten zur Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, November 1915, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita, November 1915, Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion Münster zur Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1914/15, Februar 1916, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita, März 1916.

1915 – 1916;

 

4. Reg., 1986:

Rechnungslegung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 9: Vorlage der Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für das Geschäftsjahr 1917/18 durch die Betreiberfirma AEG, September 1918, Bilanz der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, September 1918, Monita der kgl. Eisenbahn-Direktion Münster zur Jahresrechnung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für 1917/18, März / Juli 1919, Verfügung des Landesdirektoriums für die Provinz Hannover über Erhöhung der Zinsen für die Darlehen des Staates und der Provinz für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen wegen Erzielung eines Betriebsgewinns, November 1918 / Juni 1919, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen zu den Monita, Mai 1919.

1918 – 1919;

 

4. Reg., 1987:

Konzessionierungsantrag wegen Betrieb einer Straßenbahn vom Königspolder über den Hauptbahnhof zur Stadtmitte: Antrag des Versicherungsdirektors Paul G. Roer aus Münster auf Konzessionierung einer Straßenbahnlinie vom Königspolder über den Hauptbahnhof zur Stadtmitte, Mai – Dezember 1904.

1904;

 

4. Reg., 1988:

Vervielfältigung von Aktenstücken über die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen: Verschiedene Kopien und Abschriften von Aktenstücken zur Gründungsgeschichte der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen

1901 – 1904;

 

4. Reg., 1989:

Städtisches Reservelager der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen: Benutzung eines städtischen Lagergebäudes durch die Firma Gebrüder Körting als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, November 1904, Inventar der eingelagerten Gegenstände der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, November 1904 / März 1909, Inventar des Betriebslagers der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Dezember 1904, Vereinbarung zwischen dem Magistrat und der Betreibergesellschaft der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen über Nutzung des städtischen Reservelagers, Januar 1905.

1904 – 1909;

 

4. Reg., 1990:

Geplante Erweiterung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen: Kostenvoranschlag der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen für eine Erweiterung der Straßenbahn in Richtung Hauptbahnhof und Larrelt, Februar 1907, Verhandlungen der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen über Erweiterungsplan, März 1907, Beschluss des Magistrats über Verschiebung des Projektes wegen mangelnder Rentabilität, April 1907.

1907;

 

4. Reg., 1991:

Wartehallen für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen: Verhandlungen des Magistrats mit dem Regierungspräsidenten in Aurich und der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen über Anlage und Platzierung von Wartehallen an Straßenbahnhaltestellen, 1904, Verhandlungen des Magistrats mit der kgl. Eisenbahnverwaltung wegen Aufbau von Wartehäuschen, 1904, Lageplan des Wartehäuschens an der Haltestelle Außenhafen, 1904 / 1905, Ausschreibung der Arbeiten zum Aufbau des Wartehäuschens, November – Januar 1905, Lagepläne für Wartehäuschen, 1905, Verhandlungen der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen über Maßnahmen gegen mutwillige Beschädigung der Wartehäuschen an Straßenbahnhaltestellen, Mai 1906 – August 1907, Regelung der Anbringung von Werbetafeln an den Wartehäuschen, Dezember 1907, Antrag der Betriebsleitung der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen auf Abbruch des Wartehäuschens an der Haltestelle Außenhafen wegen Vandalismus, Oktober – Dezember 1910.

1904 – 1910;

 

4. Reg., 1992:

Vorschriften für den Straßenbahnbetrieb: Umsetzung von Sicherheitsvorschriften für den Straßenbahnbetrieb, 1903 – 1907, Inspektion der Straßenbahnen und Feststellung von Mängeln, März – Juni  1904, Erlasse des Ministers der öffentlichen Arbeiten über Verbot des Alkoholgenusses für Bedienstete der Straßenbahnen, November 1905 – Januar 1906 / Januar 1907, Betriebsvorschriften für Straßenbahnen, 1905 – 1914, Erhebung der kgl. Eisenbahn-Direktion über Sehfähigkeit der Straßenbahnbediensteten, Dezember 1906, Ausrüstung der Emder Straßenbahn mit durchgängigen Bremsen, Mai – Oktober 1907, Sicherheitsbestimmungen und Verhaltensregeln für die Bediensteten der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, 1902, Einstellung des Ingenieurs Kurt Bandt als Betriebsleiter der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Dezember 1912, Beabsichtigte Angleichung der Gehälter der Bediensteten der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen mit denen der staatlichen Eisenbahn, 1917 .       

1902 – 1917 (1921);

 

4. Reg., 1993:

Geplanter Ausbau der Emder Straßenbahn nach Borssum und zur neuen Seeschleuse, Bd. 1: Besprechung des Direktors der Bremisch-Hannoverschen Kleinbahnen, Köhler, mit Oberbürgermeister Fürbringer über Möglichkeit des Ausbaus der Emder Straßenbahn nach Borssum und zur neuen Seeschleuse, September 1907.

1907;

 

4. Reg., 1994:

Geplanter Ausbau der Emder Straßenbahn nach Borssum und zur neuen Seeschleuse, Bd. 2: Vermerk des Oberbürgermeisters Fürbringer über Notwendigkeit des Ausbaus der Straßenbahn, April 1912, Verhandlungen der Kommission für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen über Ausbau der Emder Straßenbahn nach Borssum und zur neuen Seeschleuse, April 1912 – November 1914, Material zur Organisation der Straßenbahnen in anderen Städten, 1913, Konzept und Kostenvoranschlag der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen über Ausbau des Straßenbahnnetzes, Dezember 1913, Vermerk des Bürgermeisters Dr. Mützelburg über Gespräch mit dem Direktor der Rheinisch Westfälischen Elektrizitätsgesellschaft, Goldberg, über Straßenbahnausbau, Februar 1914, Entwurf eines Vertrages zwischen der Stadt Emden und der Rheinisch-Westfälischen Elektrizitätsgesellschaft über Ausbau der Emder Straßenbahn, April 1914.

1912 – 1914;

 

4. Reg., 1995:

Bildung eines Spezialreservefonds für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen: Verfügung des Regierungspräsidenten in Aurich über Anordnung zur Bildung eines Spezialreservefonds für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen als Vorsorge für außergewöhnliche Ereignisse, Januar 1914 / April 1914, Beschluss des Kleinbahn-Ausschusses zur Bildung eines Spezialreservefonds, Februar 1914, Regulativ des Spezialreservefonds für die Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen, Mai 1914, Stellungnahme der AEG als Betreiberin der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen gegen die Bildung eines Spezialreservefonds, März – Juli 1914.

1914 (1915 – 1916);

 

4. Reg., 1996:

Straßenbahnverbindung von Emden in die Krummhörn: Korrespondenz des Oberbürgermeisters Fürbringer mit den Zivilingenieuren Geseling und Birnbaum in Berlin wegen Realisierung einer Straßenbahnverbindung von Emden in die Krummhörn, 1880 – 1882, Materialien zu verschiedenen auswärtigen Straßenbahnprojekten, 1881, Korrespondenz des Oberbürgermeisters Fürbringer mit dem Zivilingenieur Dr. H. Zerener wegen Realisierung einer Straßenbahnverbindung von Emden in die Krummhörn, Dezember 1881.

1880 – 1882;

 

4. Reg., 1997:

Bilanz der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 1: Jahresabschluss der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen

1902 – 1918 (1919 – 1922);

 

4. Reg., 1998:

Bilanz der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen, Bd. 2: Rechnungsabnahme der  Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen.

1905 – 1908;

 

4. Reg., 1999:

Schulden der Elektrischen Kleinbahn Emden-Außenhafen: Schuldverschreibungen der Stadt Emden für die  Elektrische Kleinbahn Emden-Außenhafen.

1901 – 1912;

 

4. Reg., 2000:

Elektrische Kleinbahn Emden – Außenhafen: Sammlung verschiedener Aktenstücke zur Konzessionierung der Straßenbahn

1904.


Emden
1901 - 1918

Dit project wordt mede mogelijk gemaakt door

Meer