Nordwestdeutsche Kraftwerke AG, Torfkraftwerk Wiesmoor

File:Torfkraftwerk Wiesmoor 1910.jpg

Das Torfkraftwerk in Wiesmoor, erbaut von Siemens, im Jahre 1910.

(Quelle Bild: Wikimedia Commons, anonym, Postkarte)

 

Bundesarchiv

Bestand: Z 8 Verwaltung für Wirtschaft des Vereinigten Wirtschaftsgebietes
Überschrift: Elektrizitätsversorgung
Bestellsignatur: Z 8/1439
Titel: Torf als Brennmaterial für die Kraftwerke Rühle und Wiesmoor
Laufzeit: 1946-1947;

 

Bestand: R 3101 Reichswirtschaftsministerium
Überschrift: Torf
Bestellsignatur: R 3101/30566
Titel: Torfbrecheinrichtung der Norddeutschen Kraftwerke Wiesmoor
Laufzeit: 1942.

 

Hauptsaatsarchiv Hannover

Nds. 500 Acc. 2001/086 Nr. 30/1 bis 30/3:

Nordwestdeutsche Kraftwerke AG, Hamburg. Enthält: Torfkraftwerk Wiesmoor, Küstenkanal, Emden

1946 - 1957;

 

Nds. 500 Acc. 2001/086 Nr. 31/1 u. 2:

Nordwestdeutsche Kraftwerke AG, Hamburg. Enthält: Torfkraftwerk Wiesmoor; Erschließung des Auricher und Friedeburger Wiesmoores; Skizzen; Lagepläne.

1951 - 1962;

 

Nds. 500 Acc. 2001/086 Nr. 34/1:

Nordwestdeutsche Kraftwerke AG, Hamburg. Enthält: Torfkraftwerk Wiesmoor, Küstenkanal, Emden.

1948 - 1953.

 

Durch das Anklicken von Findbuch/Inventaris gelangen Sie zur Homepage des Unternehmensarchivs der Siemens AG, wo weitere Archivalien zum Torfkraftwerk Wiesmoor zu finden sind. .

 


Wiesmoor
1942, 1946 - 1962
Inventaris

Dit project wordt mede mogelijk gemaakt door

Meer